Umgebung, Rad und Wandern

Umgeben von Feldern und Wiesen liegt der "Einbecker Sonnenberg" an einem Südhang in malerisch hügeliger Landschaft zwischen Harz und Weserbergland. Das Grundstück hat einen weiten Ausblick in das Leinetal - bei klarem Wetter ist in Richtung Osten auch der Brocken zu sehen. Ein großes Netz an Rad- und Wanderwegen ist vorhanden, auch wenn für Radfahrer der letzte Anstieg zum Grundstück eine Herausforderung ist.

Eine schöne Wanderung (ca. 1 Std.) führt über den Burgberg (325 über NN) durch den Greener Wald zur Greener Burg. Durch den Einbecker Stadtforst (ca. 3/4 Std.) kann die idyllische Fachwerkstadt Einbeck mit dem Eickeschen Haus, der Alten Synagoge und den Bürgerhäusern aus dem 15. und 16. Jahrhundert erreicht werden. Und natürlich ist die alteingesessene Brauerei dort ansäßig - Einbeck ist ja auch wegen seiner jahrhundertealten Brautradition als Bierstadt bekannt.

In den Sommermonaten von Juni bis August finden die Gandersheimer Domfestspiele statt, ein kultureller Leckerbissen mit vielbeachteten Aufführungen (www.bad-gandersheim.de).

Rad- und Wander-Links: